Telefon

  • Telefon: (+49) 6274 9277282
  • Montag bis Freitag: 9:00 - 18:00 **
Bio ZertifikatNEM ZertifikatTrusted Shops Zertifikat
Versandkostenfrei mit DHL ab 40€*

Jiaogulan Kraut der Unsterblichkeit

Jiaogulan, das "Kraut der Unsterblichkeit",  gedeiht als Wildpflanze außerhalb konventioneller Anbauflächen vor allem in mitten der schönsten und fruchtbarsten Gegenden Chinas – der Heimat des Jiaogulan. Vor allem in den Provinzen Guizhou, Shaanxi, Sechuan, Jiansu, Anhui, Hainan sowie der Provinz Hunan lassen sich reiche Wildvorkommen der wertvollen Pflanze finden.

Auf diesen ökologisch intakten Hochebenen, wächst der wilde  Jiaogulan unter besten Bedingungen. Fruchtbare, unbelastete Böden, das  feuchte Klima und die saubere Luft lassen die Rankpflanze imposante Höhen von bis zu 8 Metern erreichen.
Das Kraut der Unsterblichkeit wird hier von den Einheimischen hoch geschätzt. So scheint es nicht zuletzt am Kraut der Unsterblichkeit zu liegen, dass die Bevölkerung in diesen Regionen überdurchschnittlich alt wird. Aus den grünen oder getrockneten Blättern wird der berühmte Tee zubereitet. Jiaogulan, das Kraut der Unsterblichkeit, lässt sich aber auch als Gemüse oder Salat zubereiten.

Das wunderbare Aroma mit dem zarten Anflug von Süße hat das Kraut der Unsterblichkeit als Tee  in den letzten Jahrzehnten weltberühmt gemacht. Auch wenn die  Pflanze mittlerweile  im ganzen asiatischen Raum angebaut wird, ist die Jiaogulan Wildsammlung aus den Wäldern Chinas doch die absoluteste Königin der  Tees.